KreisFeuerwehrVerband

Erlangen-Höchstadt e.V.

Leistungsabzeichen

Erfolgreiche Leistungsprüfung

 

2017LAZTHL13

Eckental-Brand (DB 4): Zwei Gruppen der Brander Feuerwehr bereiteten sich auf die Leistungsprüfung „Die Gruppe im technischen Hilfeleistungseinsatz“ vor. Am Freitag, 19. Mai 2017, traten sie zur Prüfungsabnahme an.

Nachdem die Teilnehmerdaten abgeglichen waren, zogen die Feuerwehrmänner Lose für die Posten im Angriffs-, Wasser- und Schlauchtrupp sowie den Melder und die damit zusammenhängenden Aufgaben für die Prüfung. Dazu kamen je nach Leistungsstufe Zusatzaufgaben wie Gerätekunde, die Benennung von Gefahrgutkenn-zeichen oder die Beantwortung eines Fragebogens sowie die ebenfalls gelosten Truppaufgaben, bei denen beispielsweise der Einsatz von Lichtgiraffe, Hebekissen oder hydraulischem Rettungsgerät vorgeführt wurde, ehe die Hauptprüfung innerhalb von 240 Sekunden zu meistern war. Diese beinhaltete bei einem angenommenen nächtlichen Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person die Absicherung der Unfallstelle und des verunglückten Fahrzeugs, die Betreuung des Verletzten, das Sicherstellen des Brandschutzes, das Ausleuchten der Einsatzstelle und die Befreiung des Fahrzeuginsassen.

Beide Gruppen konnten die gestellten Anforderungen erfüllen und erhielten nach der erfolgreichen Prüfung die Leistungsabzeichen in

Bronze:                     Jens Elm

Silber:                       Michael Herzog und Joshua Wittmann

Gold:                         Manuel Karger und Stefan Marsing

Gold/Grün:                Jochen Engelhardt, Josef Herberger und Siegfried Walz

Gold/Rot:                   Stefan Eckert, Roland Elm, Uwe Herberger, Stefan Prütting, Rainer Rauh und Andreas Utschig

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

  • 2017LAZTHL
  • 2017LAZTHL10
  • 2017LAZTHL11
  • 2017LAZTHL12
  • 2017LAZTHL13
  • 2017LAZTHL2
  • 2017LAZTHL3
  • 2017LAZTHL4
  • 2017LAZTHL5
  • 2017LAZTHL6
  • 2017LAZTHL7
  • 2017LAZTHL8
  • 2017LAZTHL9

 

Fotos: Jan Elm, FF Brand

Text:  Elke Elm, FF Brand