KreisFeuerwehrVerband

Erlangen-Höchstadt e.V.

Lehrgänge

24 neue, motivierte Truppmänner- und Frauen

 KVF MTA 240318-4

HERZOGENAURACH (DB3) am vergangenen Samstag den 24.03.2018 begrüßte Glossary Link KBI Manfred Schattan 24 Absolventinnen und Absolventen der Grundausbildung (MTA) zum bevorstehenden Abschluss. Die Lehrgangsleitung hatte Herzogenaurachs Löschmeister Marcus Adler. Bei strahlendem Sonnenschein war die Stimmung gut genug, um sich voll motiviert den praktischen Aufgaben der Prüfer zu stellen, nachdem der schriftliche Teil mit 50 Fragen im großen Lehrsaal der Feuerwehr Herzogenaurach bewältigt war. Nachdem alle Stifte bei Seite gelegt und die Prüfungsbögen unter Aufsicht von Herzogenaurachs Kommandant Rainer Weber abgegeben waren, rüsteten sich alle Teilnehmer mit Ihrer persönlichen Schutzausrüstung aus und versammelten sich in der Fahrzeughalle.

Dort standen die Prüfer für den praktischen Teil, bestehend aus KBI Ausbildung, Manfred Schattan, KBI ERH4, Stefan Brunner, zusammen mit Glossary Link KBM Dieter Püttner (Höchstadt), KBM Jochen Hofmockel und KBM Patrick Dreher (beide Herzogenaurach) zur Stelle. Jeder Teilnehmer wurde mit 3 zu bewältigenden Aufgaben herangezogen. Hier mussten verschiedene Knoten und Stiche, das ordnungsgemäße und sichere Setzen eines Standrohrs am Unterflurhydranten oder der Aufbau von Schlauchbrücken mit Verkehrsabsicherung praktisch dargestellt werden. Zudem mussten die Prüflinge eine fachgerechte Erklärung von verschiedenen Geräten, wie beispielsweise die Funktion und Handhabung eines Hohlstahlrohrs oder Feuerlöschers abgeben, oder sich in der erweiterten Ersten Hilfe beim Auffinden einer bewusstlosen Person unter Beweis stellen.

Nachdem der Großteil der Teilnehmer bereits alle Aufgaben erfüllt hatte, wurde der Prüfungstag durch einen Einsatz im anderen Teil des Landkreises kurzzeitig unterbrochen. KBI Brunner für den DB4 sowie die beiden KBM Gefahrgut Püttner und Dreher wurden nach Bubenreuth zu einem CO-Austritt alarmiert, wobei hierdurch der größte Teil der Prüfer plötzlich nicht mehr zur Verfügung stand. Die übrigen Teilnehmer konnten dennoch Ihre Aufgaben im weiteren Verlauf erfolgreich abschließen. Somit ergab der Tag für alle 24 Feuerwehrfrauen- und Männer den gewünschten Erfolg, sich zur Mittagsstunde für das Bestehen der Modularen Truppausbildung beglückwünschen zu lassen. Mit der überreichten Urkunde hat nun jeder volljährige Teilnehmer den Grundstock für den Einsatzdienst erlangt, um sich nach zwei Jahren praktischer Erfahrungen dem Abschluss zum Truppführer/-in zu stellen.

Wir gratulieren:

 

Stefan Eisenkolb, Nils Jansen, Titzian Mühlisch, Fabio Negri, Conny Karl Schulz, Bernhard Söllner und Fabian van Look

von der FF Herzogenaurach

Daniela Dellermann, Thomas Götz, Daniel Maksimovic und Stefan Noheimer

von der FF Niederndorf (Stadt Herzogenaurach)

Rene Handl

von der FF Hauptendorf (Stadt Herzogenaurach)

Kathrin Hußenether und Yannick Kern

von der FF Steinbach (Stadt Herzogenaurach)

Melanie Bürkel, Janik und Lorina Engelhardt, Ruven Heuberger und Daniel Volkert

von der FF Münchaurach (Gemeinde Aurachtal)

 Ronja Eichhammer, Katharina Frötsch und Nathalie Röschlein

von der FF Falkendorf (Gemeinde Aurachtal

Wajciech Gudojc und Tobias Schmidt

von der FF Weisendorf (Markt Weisendorf)

 

  • KVF_MTA_240318-1
  • KVF_MTA_240318-2
  • KVF_MTA_240318-3
  • KVF_MTA_240318-4
  • KVF_MTA_240318-5
  • KVF_MTA_240318-6
  • KVF_MTA_240318-7