KreisFeuerwehrVerband

Erlangen-Höchstadt e.V.

Einsatzberichte des KFV

Auf glatter Fahrbahn überschlagen

Boxbrunn(DB3): Glücklicherweise wurde die Fahrerin in Ihrem PKW nur leicht verletzt, als sie bei eisglatter Fahrbahn außerorts zwischen Boxbrunn und Oberlindach von der Fahrbahn abkam und sich überschlug.
Sie konnte sich selbst nicht aus Ihrem demolierten Fahrzeug befreien, doch kam der Notarzt zusammen mit der Feuerwehr zum Entschluss einer patientenschonenden, nicht zeitkritischen Rettung. Die Feuerwehr entfernte das eingedrückte Fahrzeugdach, wobei hier parallel mit zwei Rettungsscheren gearbeitet wurde. Der Rettungssatz mit Spreizer und Schneidgerät der FF Weisendorf, sowie der des Rüstwagens der FF Höchstadt / Aisch kamen dabei zum Einsatz.
Mit einem Rettungsbrett (Spineboard) wurde die verletzte Person dann über Ihren Fahrersitz befreit und auf die Krankentrage des Rettungsdienstes verbracht, welcher die Patientin aufgrund der Temperaturen im Minusbereich gleich in den Rettungswagen einlud. Ein Rettungswagen des BRK aus Höchstadt, sowie ein zweiter Glossary Link RTW des ASB Herzogenaurach waren an der Einsatzstelle. Der diensthabende Einsatzleiter Rettungsdienst war ebenso alarmiert. Auch Kreisbrandrat Rocca, sowie Glossary Link KBM Oed kamen hinzu.
Die Straatsstraße 2263 war zwischen den Abzweigungen nach Ailersbach und Kairlindach für die Zeit des Einsatzes komplett gesperrt. Der Einsatz dauerte nur knapp eine dreiviertel Stunde.

Im Einsatz waren:

Glossary Link KBR Matthias Rocca
KBM Wilhelm Oed
FF Weisendorf ( Glossary Link HLF, Glossary Link LF 8/6, MTW)
FF Höchstadt / Aisch ( Glossary Link RW, HLF, ELW)
Einsatzleiter Rettungsdienst
ASB Herzogenaurach (RTW)
BRK Höchstadt / Aisch (RTW)
eine Streife der Polizei
und ein Notarzt ( Glossary Link NEF)

  • 20181120-01_vu_weisendorf
  • 20181120-02_vu_weisendorf
  • 20181120-03_vu_weisendorf
  • 20181120-04_vu_weisendorf
  • 20181120-05_vu_weisendorf

Text/Bilder: Sebastian Weber, Pressesprecher Kreisbrandinspektion ERH