KreisFeuerwehrVerband

Erlangen-Höchstadt e.V.

Einsatzberichte des KFV

Illegale Gefahrstoffentsorgung

 

Falkendorf. Ein Gefahrstoffeinsatz, dessen illegale Ursache wohl nur mit dem Attribut "Riesen-Sauerei" kommentiert werden kann, beschäftigte am Sonntag die Feuerwehren Falkendorf, Herzogenaurach, Münchaurach, die Kreisbrandinspektion, die Polizei und den Rettungsdienst. Am späten Vormittag waren an einem Verbindungsweg zwischen den Kreisstraßen ERH 13 und ERH 15 im südlichen Gemeindegebiet der Gemeinde Aurachtal mehrere Fässer mit Gefahrgutkennzeichnungen gefunden worden.

Durch die Feuerwehr wurden daraufhin im Verlauf des rund vierstündigen Einsatzes in leichten Chemieschutzanzügen auf einer Länge von rund 600 Metern insgesamt 21 (!) 60-Liter-Fässer mit Resten von Lösungsmitteln und Schmierstoffen beidseits aus den Straßengräben geborgen - Stoffe, wie sie üblicherweise in Kfz- oder metallverarbeitenden Betrieben benutzt werden. Die Behältnisse wurden dann zunächst auf Ölvliesen abgestellt und gegen weiteres Auslaufen gesichert, bis durch einen Polizeihubschrauber mit einer hochauflösenden Kamera Übersichtsaufnahmen von der großflächigen Einsatzstelle gemacht und die Umgebung nach ggfs. weiteren gefährlichen "Fundstücken" abgesucht worden war. Einige der Fässer waren bereits durchgerostet bzw. offen, so dass an einigen Fundstellen bereits kleinere Mengen des jeweiligen Inhalts in den Boden eingedrungen waren.

Für die Einsatzkräfte unter schwerem Atemschutz bzw. in Chemikalienschutzanzügen war vorsichtshalber eine Not-Dekontaminationsstelle eingerichtet worden, auch ein Rettungswagen des ASB stand während des ganzen Einsatzes zur Sicherheit der Feuerwehrkräfte in Bereitschaft. Vielen Dank dafür!

Nach der Markierung und Dokumentation der Fundstellen wurden die Fässer durch die Feuerwehr an einem Sammelplatz auf einer geeigneten Folie zwischengelagert, bis sie gegen 15:30 Uhr von einem Schwabacher Entsorgungsunternehmen abgeholt wurden. Die Fässer wurden dann in der Sondermüllentsorgungseinrichtung Schwabach für die weitere kriminaltechnische Untersuchung sichergestellt.

Während des Einsatzes war die Kreisstraße ERH 13 für den Durchgangsverkehr gesperrt, die Feuerwehren Münchaurach und Herzogenaurach leiteten örtlich um.

Die Einsatzleitung hatte der Stellv. Kommandant der FF Falkendorf, Sven Baier, unterstützt durch Stellv. Kreisbrandrat Stefan Brunner und Kreisbrandinspektor Manfred Schattan sowie fachlich kompetent beraten durch die Kreisbrandmeister "Gefahrgut", Dieter Püttner ,und "Atemschutz", Patrick Dreher. Auch 1. Bürgermeister Klaus Schumann stand der Einsatzleitung am Glossary Link ELW 1 der FF Herzogenaurach während des Einsatzes als Ansprechpartner der Gemeinde Aurachtal zur Verfügung.

Im Einsatz:
FF Falkendorf: LF8, Glossary Link MZF
FF Herzogenaurach: Glossary Link KdoW, ELW1, HLF20, Glossary Link RW, GW-L2, V-LKW
FF Münchaurach: LF8/6, MZF
Kreisbrandinspektion: Stv. Glossary Link KBR S. Brunner, Glossary Link KBI M. Schattan, ABC-Fachberatung Glossary Link KBM D. Püttner, KBM Atemschutz P. Dreher
Polizei: Dienststellenleiter, 2 Streifenfahrzeuge, Polizeihubschrauber Edelweiß 6 (Roth)
Rettungsdienst: Glossary Link RTW ASB Herzogenaurach
Gemeinde Aurachtal: Bürgermeister, Gemeindebauhof
Entsorgungsunternehmen

Ihre Feuerwehr und Ihre Polizei bitten um Ihre Mithilfe: Bürgerinnen und Bürger, die Wahrnehmungen gemacht haben, die mit dieser Straftat der illegalen Entsorgung von Gefahrstoffen in Zusammenhang stehen könnten, z.B. Beobachtung eines verdächtigen Transporters auf dem gut einsehbaren Weg an den Weihern zwischen Falkendorf, Münchaurach und Dondörflein, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Herzogenaurach in Verbindung zu setzen.

 

  • 20181104_falkendorf_gefahrstoffeinsatz03
  • 20181104_falkendorf_gefahrstoffeinsatz05
  • 20181104_falkendorf_gefahrstoffeinsatz06
  • 20181104_falkendorf_gefahrstoffeinsatz07
  • 20181104_falkendorf_gefahrstoffeinsatz08
  • 20181104_falkendorf_gefahrstoffeinsatz09
  • 20181104_falkendorf_gefahrstoffeinsatz10
  • 20181104_falkendorf_gefahrstoffeinsatz11
  • 20181104_falkendorf_gefahrstoffeinsatz12
  • 20181104_falkendorf_gefahrstoffeinsatz13
  • 20181104_falkendorf_gefahrstoffeinsatz14
  • 20181104_falkendorf_gefahrstoffeinsatz15
  • 20181104_falkendorf_gefahrstoffeinsatz16
  • 20181104_falkendorf_gefahrstoffeinsatz17
  • 20181104_falkendorf_gefahrstoffeinsatz18
  • 20181104_falkendorf_gefahrstoffeinsatz19
  • 20181104_falkendorf_gefahrstoffeinsatz20
  • 20181104_falkendorf_gefahrstoffeinsatz21
  • 20181104_falkendorf_gefahrstoffeinsatz22
  • 20181104_falkendorf_gefahrstoffeinsatz23
  • 20181104_falkendorf_gefahrstoffeinsatz24
  • 20181104_falkendorf_gefahrstoffeinsatz25

Bericht und Bilder: KBI Stefan Brunner, Pressestelle KFV ERH e.V.