KreisFeuerwehrVerband

Erlangen-Höchstadt e.V.

Einsatzberichte des KFV

Überflutungen sorgen für Einsätze

Erlangen-Höchstadt. Während die Hochwassersituation entlang der Flüsse im Landkreis zwar seitens der Einsatzkräfte kritisch betrachtet wird, bislang aber noch kein Eingreifen im größeren Stil erforderlich wurde, sorgen die sich ständig wiederholenden, anhaltenden Regenfälle immer wieder für Alarmierungen, ist doch der Boden mehr als gesättigt, so dass Wasser und Schlamm immer wieder über Felder in Ortschaften laufen.

Am 04.01.2017 um 20:45 Uhr musste zunächst die Feuerwehr Uttenreuth und kurz danach auch die Marloffsteiner Kollegen ausrücken: Von der Marloffsteiner Anhöhe herunter bedrohten Wasser und Schlamm die am nördlichen Ortsrand von Uttenreuth gelegenen Gebäude, kurze Zeit darauf wurde auch eine Gefährdung des Ortsteils Weiher durch aus Richtung Rosenbach kommendes Wasser erkannt.

Während durch die Feuerwehren Kanaleinläufe gereinigt und geöffnet wurden, lief gleichzeitig in Bubenreuth die Sandsacklogistik des Landkreises an: Dort werden einerseits mehrere tausend Sandsäcke für den Ersteinsatz bereits gefüllt in Gitterboxen im örtlichen Gemeindebauhof vorgehalten, zugleich steht die große Sandsackfüllmaschine des Landkreises hier bereit, um schnell für Nachschub sorgen zu können.

Einmal mehr zeigte sich, wie sinnvoll diese taktische Vorsorgemaßnahme des Katastrophenschutzes im Landkreis ist - und dass die FF Bubenreuth, die in Zugstärke für den Nachschub bereitstand, taktisch und personell bestens auf diese Zusatzaufgabe vorbereitet ist, was der reibungslose Ablauf bewies. Durch den THW-Ortsverband Baiersdorf konnten die Sandsäcke mit einem LKW sowie einem Tiefladeanhänger sofort nach Uttenreuth gebracht werden, wo sie zum Teil durch Einsatzkräfte an kritischen Stellen verbaut wurden, zum Teil aber auch an Bürgerinnen und Bürger ausgegeben wurden, die ihr Heim in Eigenregie schützen wollten.

Zum Schutz der Verkehrsteilnehmer wurde die Kreisstraße ERH 7 zunächst durch die Glossary Link PI Erlangen-Land und die FF Marloffstein und im weiteren Verlauf mit Sperrbaken komplett gesperrt. Schnell zeigten die Maßnahmen vor Ort Wirkung, und zusammen mit dem Nachlassen des Regens konnte nach rund eineinhalb Stunden Entwarnung gegeben werden.

Im Einsatz befanden sich die FF Uttenreuth mit ELW1, HLF20, LF16, LF8/6, GW, Glossary Link MZF, die FF Marloffstein mit LF16, die FF Bubenreuth mit MTF, HLF20, LF16, First Responder und Gabelstapler, seitens der Kreisbrandinspektion Glossary Link KBR Rocca, Glossary Link KBM Funk und KBM Brunner sowie der THW-OV Baiersdorf mit MTW, LKW, Unimog-Kran und Tiefladeanhänger.

Ein ähnliches Szenario war in Oberschöllenbach zu verzeichnen, wo gegen 22:00 Uhr das über Äcker abfließende Regenwasser direkt in Gärten und Lichtschächte von Wohnhäusern lief. Mit mehreren Tauchpumpen und Wassergutsaugern gelang es den Feuerwehren Oberschöllenbach und Brand auch hier rasch, die Gefahr zu bannen. Mit Sandsäcken, die von der anderen Einsatzstelle aus Uttenreuth geholt bzw. gebracht wurden, konnten Wasser und Schlamm dann im weiteren Verlauf von den Häusern ferngehalten werden, bis auch hier der Regen nachließ. Im Einsatz waren die FF Oberschöllenbach mit LF8 und privatem Transporter, die FF Brand mit LF20/16 und LF8 sowie seitens der Kreisbrandinspektion KBM Brunner.

Auch die Feuerwehren Eckenhaid und Heroldsberg wurden im Laufe des Abends zu Einsätzen im Zusammenhang mit Regen-/Oberflächenwasser, das in Wohngebäude eindrang bzw. einzudringen drohte, alarmiert und konnten in ihren Zuständigkeitsbereichen jeweils schnell helfen.

  • 20180104_erh_oberschoellenbach_1
  • 20180104_erh_oberschoellenbach_2
  • 20180104_erh_oberschoellenbach_3
  • 20180104_erh_oberschoellenbach_4
  • 20180104_erh_oberschoellenbach_5
  • 20180104_erh_oberschoellenbach_6
  • 20180104_erh_oberschoellenbach_7
  • 20180104_erh_oberschoellenbach_8
  • 20180104_erh_sandsacklogistik_bubenreuth_1
  • 20180104_erh_sandsacklogistik_bubenreuth_2
  • 20180104_erh_sandsacklogistik_bubenreuth_3
  • 20180104_erh_uttenreuth_1
  • 20180104_erh_uttenreuth_2
  • 20180104_erh_uttenreuth_3
  • 20180104_erh_uttenreuth_4
  • 20180104_erh_uttenreuth_5
  • 20180104_erh_uttenreuth_6
  • 20180104_erh_uttenreuth_7

Bericht und Bilder: KBM Stefan Brunner, Pressestelle KFV ERH e.V.