KreisFeuerwehrVerband

Erlangen-Höchstadt e.V.

Einsatzberichte des KFV

Garage brannte vollkommen aus

 

Wachenroth. Beim Brand einer Garage zwischen zwei Wohnhäusern in der Hauptstraße wurden am Samstagabend die darin gelagerten Gegenstände weitgehend zerstört sowie Tor und Wände durch die Hitze in Mitleidenschaft gezogen. Die alarmierten Feuerwehren konnten ein Übergreifen des Feuers auf die daneben befindlichen Gebäude verhindern.

Um 20:33 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Nürnberg nach einem entsprechenden Notruf die Feuerwehren Wachenroth, Mühlhausen und Höchstadt a. d. Aisch mit sieben Fahrzeugen und rund 40 Einsatzkräften, den Inspektionsdienst des Landkreises, Notarzt, Rettungsdienst und Polizei zu dem Feuer. Da sich das Wachenrother Feuerwehrhaus in nächster Nähe des Brandobjekts befindet, konnte die Feuerwehr sehr schnell eingreifen und die Flammen in Griff bringen. Dabei ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz mit einem C-Rohr in die Garage vor, zwei weitere Trupps aus Wachenroth und Mühlhausen schirmten die umliegenden Häuser von zwei Seiten aus gegen die Hitzestrahlung ab. Bereits nach kurzer Zeit konnte der Einsatzleiter, Kreisbrandmeister Roland Kauppert, „Feuer und Kontrolle“ melden. Danach wurden noch heiße und glimmende Gegenstände aus der Garage gebracht und draußen endgültig abgelöscht. Die mitalarmierte Drehleiter der Feuerwehr Höchstadt musste nicht mehr zum Einsatz kommen. Personen kamen nicht zu Schaden.

Beamte der Polizeiinspektion Höchstadt nahmen nach den Löscharbeiten umgehend die Ermittlungen zur Brandursache und zur Schadenshöhe auf, wozu seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden können.

Im Einsatz:

Feuerwehr Wachenroth: Löschgruppenfahrzeug LF16/12, Gerätewagen Logistik GW-L

Feuerwehr Mühlhausen: Löschgruppenfahrzeug LF10/6, Mehrzweckfahrzeug Glossary Link MZF

Feuerwehr Höchstadt a.d. Aisch: Einsatzleitwagen ELW1, Drehleiter DLA(K)23-12, Löschgruppenfahrzeug Glossary Link LF 16-TS

Kreisbrandinspektion Erlangen-Höchstadt: Glossary Link KBI J. Schwab, Glossary Link KBM R. Kauppert, KBM S. Brunner

Rettungsdienst: 2 Rettungswagen, 1 Notarzt, Einsatzleiter Rettungsdienst H. Trautner

Polizeiinspektion Höchstadt a. d. Aisch: 1 Streifenfahrzeug

 

  • 20171007_wachenroth_brand1
  • 20171007_wachenroth_brand2
  • 20171007_wachenroth_brand3
  • 20171007_wachenroth_brand4
  • 20171007_wachenroth_brand5
  • 20171007_wachenroth_brand6
  • 20171007_wachenroth_brand7
  • 20171007_wachenroth_brand8

Text und Bilder: KBM Stefan Brunner, Pressestelle KFV ERH e.V.