KreisFeuerwehrVerband

Erlangen-Höchstadt e.V.

Einsatzberichte des KFV

Garagenbrand in Hemhofen

 

Hemhofen. Die Feuerwehren Hemhofen/Zeckern, Röttenbach und Baiersdorf sowie der Inspektionsdienst der Kreisbrandinspektion wurden am 01.06.2017 um 22:51 Uhr zu einem Garagenbrand im Hemhofener Lärchenweg alarmiert.

Beim Eintreffen stellte es sich heraus, dass es sich lediglich um einen Schwelbrand handelte, so dass die ersten Kräfte die Einsatzstelle umgehend wieder verlassen konnten. Beim Öffnen eines Garagentors hatte es durch die Sauerstoffzufuhr einen kurze Rauchgasdurchzündung gegeben , die jedoch durch den unter schwerem Atemschutz vorgehenden Angriffstrupp mit dem bereit gehaltenen C-Rohr sofort unterbunden werden konnte. Die Wasserversorgung wurde über Hydranten sichergestellt.

Zu den Nachlöscharbeiten mussten verschiedene Gegenstände und in der Garage gelagertes Brennholz nach draußen gebracht werden. Ersten Erkenntnissen zufolge könnte ein Defekt an einem elektrischen Torantrieb den Brand verursacht haben, über die Höhe des entstandenen Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden, die Polizeiinspektion Höchstadt hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen.

Im Einsatz:

FF Hemhofen/Zeckern: LF20, LF8/6, LF8, MTW, Glossary Link MZF

FF Röttenbach: HLF20, LF8/6, MZF

FF Baiersdorf: DLA(K)23-12 CS, LF16/12

Kreisbrandinspektion ERH: Glossary Link KBI J. Schwab, Glossary Link KBM M. Maier, KBM S. Brunner

Rettungsdienst: 2 Glossary Link RTW, 1 Glossary Link NEF, Einsatzleiter Rettungsdienst A. Lambert

Glossary Link PI Höchstadt: 1 Streifenfahrzeug, Dienststellenleiter J. Schmeißer

 

  • 20170601_hemhofen_brand01
  • 20170601_hemhofen_brand02
  • 20170601_hemhofen_brand03
  • 20170601_hemhofen_brand04
  • 20170601_hemhofen_brand05
  • 20170601_hemhofen_brand06
  • 20170601_hemhofen_brand07
  • 20170601_hemhofen_brand08
  • 20170601_hemhofen_brand09
  • 20170601_hemhofen_brand10
  • 20170601_hemhofen_brand11

Text und Bilder: KBM Stefan Brunner, Pressestelle KFV ERH e.V.