KreisFeuerwehrVerband

Erlangen-Höchstadt e.V.

Einsatzberichte des KFV

Baggerschaufel vs. Gasleitung

 

Spardorf. Glück im Unglück hatten ein Baggerfahrer, weitere Beschäftigte einer Baufirma und Anwohner der Buckenhofer Straße in Spardorf am Mittwochnachmittag, 31.05.2017: Bei Straßenbauarbeiten wurde versehentlich der Hauptstrang der dortigen Gasleitung, ausgerechnet an einem T-Stück, durch die Baggerschaufel aufgerissen, woraufhin Gas austrat, ohne sich jedoch zu entzünden.

Um 14:23 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Nürnberg die Feuerwehren Spardorf, Buckenhof, Uttenreuth und Erlangen, den Einsatzführungsdienst und einen Fachberater ABC der Kreisbrandinspektion Erlangen-Höchstadt sowie Polizei und Rettungsdienst zu dem Gasaustritt in Höhe des ehemaligen Ziegeleigeländes.

Die ersteintreffenden Wehren sperrten die Zufahrten ab und stellten den Brandschutz sicher, während durch Fachberater Wolfgang Peehs die Gaskonzentration in der Luft rund um das Leck gemessen und die Explosiongefahr bewertet wurden. Sicherheitshalber wurden die Straßenbauarbeiten eingestellt und ein Gefahrenbereich rund um die Schadensstelle festgelegt, innerhalb dem die Bewohner der darin befindlichen Häuser durch Feuerwehrleute persönlich über die Gefahr informiert und durch notwendig werdende Verhaltensregeln zur Vermeidung einer Explosion informiert wurden. Aufgrund der günstigen Windstärke und -richtung konnte von einer Evakuierung abgesehen werden.

Nach Unterrichtsschluss im nahegelegenen Schulzentrum wurden die Schüler durch Feuerwehrleute auf einem kleinen Umweg zum Busbahnhof Buckenhof begleitet, wo sie in ihre Busse einsteigen oder abgeholt werden konnten.

Zwischenzeitlich legten Mitarbeiter des Gasversorgers N-ergie in schweißtreibender Handarbeit den betroffenen Abschnitt der Gasleitung frei, um die Leitung, die aufgrund der Vielzahl durch sie versorgter Nutzer nicht geschlossen werden konnte, zunächst provisorisch abdichten zu können. Nachdem dies gegen 15:40 Uhr gelungen war, konnten die bereitstehenden Feuerwehren und Rettungskräfte ihren Einsatz beenden und die Absperrungen aufgehoben werden. In den kühleren Abendstunden wurde das betroffene Leitungsstück dann endgültig instandgesetzt.

Im Einsatz:

FF Spardorf: LF8/6

FF Buckenhof: LF16/12, Glossary Link MZF

FF Uttenreuth: ELW1, HLF20, LF16/12, MZF

FW Erlangen: Glossary Link RW

Kreisbrandinspektion: Glossary Link KBR M. Rocca, Glossary Link KBM S. Brunner, Fachberater ABC W. Peehs mit MTF der FF Bubenreuth

Rettungsdienst: 2 Glossary Link RTW, 1 Glossary Link NEF, Einsatzleiter Rettungsdienst

Polizeiinspektion Erlangen-Land: 1 Streifenfahrzeug

Gasversorger N-ergie: 1 Notfallteam

  • 20170531_spardorf_gas_0
  • 20170531_spardorf_gas_1
  • 20170531_spardorf_gas_2
  • 20170531_spardorf_gas_4
  • 20170531_spardorf_gas_6
  • 20170531_spardorf_gas_7
  • 20170531_spardorf_gas_8
  • 20170531_spardorf_gas_9

Bilder und Text: KBM Stefan Brunner, Pressestelle KFV ERH e.V.