KreisFeuerwehrVerband

Erlangen-Höchstadt e.V.

Einsatzberichte des KFV

Garagenbrand in Baiersdorf

Baiersdorf (DB4). Feuerschein und eine mächtige Rauchwolke über dem Stadtnorden wiesen den Einsatzkräften am Dienstagmorgen den Weg zum Brand eines Schuppens, der bereits auf den Dachstuhl der angebauten Garage übergegriffen hatte. Mit einem konzentrierten Löschangriff hatte die Feuerwehr die Flammen dennoch schnell unter Kontrolle.

Am 17.01.2017 um 06:28 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Nürnberg den Löschzug der Feuerwehr Baiersdorf sowie die FF Wellerstadt mit dem Stichwort „B3 – Garagenbrand“ in den Baiersdorfer Auweg. Beim Eintreffen wenige Minuten später wurde festgestellt, dass ein Lagerschuppen an der Rückseite von vier L-förmig zusammengebauten Fertiggaragen, untereinander zusätzlich mit einem gemeinsamen Satteldach verbunden, in Vollbrand stand. Aus dem Dachstuhl drang ebenfalls bereits dichter Rauch.

Unter schwerem Atemschutz nahm die Feuerwehr insgesamt drei C-Rohre, eines davon über die Drehleiter, vor. Innerhalb kurzer Zeit konnte das Feuer auf diese Weise schnell niedergeschlagen und ein Übergreifen auf das unmittelbar anschließende Wohnhaus verhindern. Auch ein Eindringen der Flammen in die Garage wurde so vermieden. Die Nachlöscharbeiten in dem Schuppen, in dem auch größere Mengen Brennholz gelagert waren, zogen sich allerdings längere Zeit hin. Daneben musste von der Drehleiter aus auch das Garagendach abgedeckt werden, um an die Brandnester im Dachstuhl heranzukommen. Das benötigte Löschwasser wurde aus den Tanks der Löschfahrzeuge sowie umliegenden Hydranten entnommen.

Bei den vorherrschenden Minusgraden bildete sich rund um die Einsatzstelle rasch eine rutschige Eisschicht, die ein vorsichtiges Agieren der Feuerwehrleute erforderte, und auch gegen das Einfrieren des Löschwassers in den Schläuchen mussten Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Hierbei wurden die Einsatzkräfte auch durch den Städtischen Bauhif unterstützt.

Gegen 09:15 Uhr waren die Tätigkeiten der Feuerwehr beendet. Bevor es jedoch an´s eigene Aufwärmen ging, respektive die Feuerwehrleute zu ihren Arbeitsplätzen oder nach Hause fahren konnten, musste im Gerätehaus noch die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt und die Fahrzeuge mit sauberer Ausrüstung bestückt werden.

Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache und zur Schadenshöhe auf, hierzu liegen noch keine Informationen vor. Personen kamen nicht zu Schaden.

Im Einsatz:

FF Baiersdorf: LF16/12, DLA(K)23-12CS, TLF16/25

FF Wellerstadt: MLF, Glossary Link MZF

Kreisbrandinspektion: Glossary Link KBR Rocca, Glossary Link KBM Hammerl

Rettungsdienst: Glossary Link NEF, Glossary Link RTW, Einsatzleiter Rettungsdienst

Polizeiinspektion Erlangen-Land: Streifenfahrzeug

Städtischer Bauhof Baiersdorf: Streufahrzeug

  • 20170117_bdf_garagenbrand_01
  • 20170117_bdf_garagenbrand_02
  • 20170117_bdf_garagenbrand_03
  • 20170117_bdf_garagenbrand_04
  • 20170117_bdf_garagenbrand_05
  • 20170117_bdf_garagenbrand_06
  • 20170117_bdf_garagenbrand_07
  • 20170117_bdf_garagenbrand_08
  • 20170117_bdf_garagenbrand_09
  • 20170117_bdf_garagenbrand_10
  • 20170117_bdf_garagenbrand_11
  • 20170117_bdf_garagenbrand_12
  • 20170117_bdf_garagenbrand_13
  • 20170117_bdf_garagenbrand_14
  • 20170117_bdf_garagenbrand_15
  • 20170117_bdf_garagenbrand_16
  • 20170117_bdf_garagenbrand_17
  • 20170117_bdf_garagenbrand_18
  • 20170117_bdf_garagenbrand_19
  • 20170117_bdf_garagenbrand_20
  • 20170117_bdf_garagenbrand_21
  • 20170117_bdf_garagenbrand_22
  • 20170117_bdf_garagenbrand_23
  • 20170117_bdf_garagenbrand_24
  • 20170117_bdf_garagenbrand_25
  • 20170117_bdf_garagenbrand_26
  • 20170117_bdf_garagenbrand_27
  • 20170117_bdf_garagenbrand_28
  • 20170117_bdf_garagenbrand_29
  • 20170117_bdf_garagenbrand_30
  • 20170117_bdf_garagenbrand_31
  • 20170117_bdf_garagenbrand_32

Text: KBM Stefan Brunner, Pressestelle KFV ERH e.V.

Bilder: FF Baiersdorf