KreisFeuerwehrVerband

Erlangen-Höchstadt e.V.

PKW gegen Baum in den Morgenstunden

Weisendorf/Großenseebach DB3: Ein schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person ereignete sich am Donnerstagmorgen auf der Verbindungsstraße zwischen Großenseebach und Neuenbürg.

Die Feuerwehren Großenseebach, Reinersdorf, Weisendorf und Herzogenaurach mit dem Rüstwagen wurden um 04:37 Uhr durch die Leitstelle Nürnberg alarmiert. Eine junge Frau ist aus bislang ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve gegen einen Baum geprallt. Hierbei wurde die Frau eingeklemmt und schwer verletzt. Die eintreffenden Kräfte bereiteten sofort die Rettung mit Schere und Spreizer vor und stabilisierten das Fahrzeug. Der aus Herzogenaurach alarmierte Notarzt betreute die Patientin zusammen mit dem Rettungsdienst während der Arbeiten der Feuerwehr. Zwei Rettungswagen des BRK waren an der Einsatzstelle, sowie der Einsatzleiter Rettungsdienst Harald Heß. Glossary Link KBM Wilhelm Oed begleitete die Einsatzleitung durch die FF Weisendorf. Nach der Rettung der Patientin mittels Spineboard wurden noch auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen und das Eintreffen des Abschleppdienstes abgewartet. Die wenig befahrene Straße war für die gesamte Dauer blockiert und wurde nach rund zwei Stunden durch die Polizei wieder freigegeben. 

  • KFV-ERH_VU_Neuenbürg_20180831-1
  • KFV-ERH_VU_Neuenbürg_20180831-2
  • KFV-ERH_VU_Neuenbürg_20180831-3
  • KFV-ERH_VU_Neuenbürg_20180831-4
  • KFV-ERH_VU_Neuenbürg_20180831-5
  • KFV-ERH_VU_Neuenbürg_20180831-6
  • KFV-ERH_VU_Neuenbürg_20180831-7
  • KFV-ERH_VU_Neuenbürg_20180831-8

Text/Bilder: Sebastian Weber Pressesprecher KFV-ERH e.V.

 

Blutspendetermine

Suchen Sie den aktuellen Blutspendetermin in:

Einsatzstatistik